Die Power von Excel nutzen und anwenden

Klick den Tipp!


Bilderauswahl

Video - Dynamische Diagramme

 

excel2010dyd

 

Video - Diagrammerstellung


exceldiagramme

Microsoft Award 2011

Microsoft Community Contributor

Bilderauswahl per Gültigkeitsliste Drucken
Fragen und Antworten zu Excel - Allgemeine Fragen
Geschrieben von: Frank Arendt-Theilen   

 

Aus einer Liste wähle ich ein Produkt aus und möchte zu diesem Produkt ein Bild angezeigt bekommen. Geht das mit Excel?

Mit der geschickten Nutzung von Formeln und der Datenüberprüfung (Gültigkeitsliste) ist die Aufgabe mit Excel lösbar. So gehen Sie dabei vor:

1.) Tabellenblatt der Produktbilder einrichten

  • Öffnen Sie eine neue leere Arbeitsmappe und tragen Sie im Tabellenblatt Tabelle1 die Bezeichnungen der Produkte in die Zellen A1:D1 ein (siehe Abbildung 1). Diese Bezeichnungen benutzen Sie anschließend für die Namenvergabe.


    Wichtig
    : Die Bezeichnungen der Produkte in den Zellen A1:D1 dürfen keine Leerzeichen oder andere Sonderzeichen enthalten. Diese Zeichen ersetzt Excel sonst durch einen Unterstrich! Im 5. Schritt dieser Anleitung kommt es dann zu der Fehlermeldung: Bezug ist ungültig!


  • Vorbereitung der Bilderauswahl

  • Markieren Sie den Bereich A1:D1 und drücken Sie die Tastenkombination Strg+Umsch+F3, um das Dialogfeld Namen aus Auswahl erstellen zu öffnen (sieh Abbildung 2). Aktivieren Sie nur das Kontrollkästchen Linker Spalte.
  • Schließen Sie das Dialogfeld mit Ok.

    Dialogfeld: Namen aus Auswahl erstellen

  • Importieren Sie die Produktbilder in dieses Tabellenblatt. Die Bilder sollten gleich groß sein.
    Damit die Arbeitsmappe nicht zu viel Speicherplatz verbraucht, empfehle ich Ihnen, die Bilder vorher mit einem Bildbearbeitungprogramm auf die spätere Größe herunter zu skalieren und zu speichern.
  • Erhöhen Sie die Zeilenhöhe der Zeile 2 und passen sie die Spaltenbreite der Spalte B:D für die Produktbilder an. Jedes Bild muss in der darunterliegenden Zelle komplett enthalten sein (siehe Abbildung 1).
  • Markieren Sie den Zellbereich B1:D2 und drücken Sie wiederum die Tastenkombination Strg+Umsch+F3.
  • Im Dialogfeld Namen aus Auswahl erstellen aktivieren Sie nur das Kontrollkästchen Oberste Zeile.
  • Schließen Sie das Dialogfeld mit Ok.

2.) Datenüberprüfung (Gültigkeitsliste) einrichten

  • Wechseln Sie in das leere Tabellenblatt Tabelle2 und markieren Sie die Zelle B2, in der die Liste der auswählbaren Produkte angezeigt werden soll.
    Wichtig
    : Die Adresse dieser Zelle wird unter Punkt 5 in der Funktion INDIREKT() verwendet.
  • Klicken Sie in der Registerkarte Daten, in der Gruppe Datentools, auf die Schaltfläche Datenüberprüfung.
  • Wählen Sie im Listenfeld Zulassen die Liste aus (siehe Abbildung 3).

    Dialogfeld: Datenueberprüfung

  • Klicken Sie in das Referenzfeld Quelle, geben Sie das Gleichheitszeichen ein, drücken die Taste F3 und wählen Sie im Dialogfeld Namen einfügen den vergebenen Namen Frucht aus.
  • Schließen Sie da Dialogfeld.

3.) Den Befehl Kamera verfügbar machen

  • Zunächst müssen Sie die Schaltfläche Kamera in die Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen (siehe Abbildung 4).

    Symbolleiste für den Schnellzugriff mit Befehl Kamera

  • Klicken Sie am rechten Rand der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf das DropDownfeld und wählen Sie Weitere Befehle.
  • Öffnen Sie das Listenfeld Befehle auswählen und klicken Sie auf Alle Befehle.
  • Markieren Sie einen Befehl und geben Sie den Buchstaben K über die Tastatur ein. Sie gelangen zu den Befehlen die mit dem Buchstaben K beginnen.
  • Markieren Sie den Befehl Kamera.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
  • Schließen Sie das Dialogfeld mit Ok.

4.) Das dynamische Bild erstellen

  • Markieren Sie die Zelle B2 im Tabellenblatt Tabelle1.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Kamera. Der Mauszeiger ändert sich in ein kleines schwarzes Kreuz.
  • Wechseln Sie in das Tabellenblatt Tabelle2 und klicken Sie irgendwo hinein. Das dynamische Bild wird erstellt.
  • Platzieren Sie das Bild in die Nähe der Zelle mit der Listenauswahl.

5.) Verknüpfung der Datenüberprüfung mit dem dynamischen Bild

  • Öffnen Sie mit der Tastenkombination Strg+F3 den Namens-Manager.
  • Klicken Sie auf die Schaltfäche Neu und vergeben Sie einen aussagekäftigen Namen für die Bilderauswahl, hier: Fruchtname.
  • Im Referenzfeld Bezieht sich auf geben Sie folgende Formel ein:

  • =INDIREKT(Tabelle2!$B$2)

    Der fett markierte Teil der Formel ist die Adresse der Zelle mit der Datenüberprüfung.

  • Schließen Sie mit Ok den Namens-Manager.
  • Markieren Sie das dynamische Bild und geben Sie in der Bearbeitungsleiste als Bezug ein: =Fruchtname
  • Schließen Sie die Eingabe mit Enter-Taste ab.

Ab jetzt steht Ihnen die Bilderauswahl zur Verfügung. Viel Spaß!

Bilderauswahl

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 31. März 2014 um 16:31 Uhr
 

Kommentare 

 
# 2012-10-10 15:15
Ein super hilfreicher Beitrag mit einer sehr guten Anleitung. Bin hier nach langem Suchen endlich fuendig geworden.
Antworten
 
 
# 2012-11-13 11:24
top..!!!
Antworten
 
 
# 2013-03-04 10:20
Danke Danke Danke!!!!!!!! Einfach perfekt! Genau danach habe ich ewigkeiten gesucht!!!
Antworten
 
 
# 2013-03-07 10:19
Super beschrieben,

aber ich habe immer noch das Problem, dass ich bei Schritt 5 das dynamische Bild markiere und in der Bearbeitungslis te den Bezug =Fruchtname eingebe, dass die Fehlermeldung "Bezug ist ungültig" erscheint. Obwohl ich genau die o.g. Formel beim definieren des Namens eingegeben habe.

Was mache ich falsch?!
Antworten
 
 
# 2013-08-18 14:49
Super Anleitung.

Vielen Dank
Antworten
 

Heute

Sonntag, 20. April 2014

Video - Bedingte Formatierung


excel2010v2bbf


Buch - Bedingte Formatierung

ExcelBedingteFormatierung

Office2010-Blog


Office2010-Blog Logo

Hinweis

Fast alle Hardware- und Software- bezeichnungen, die auf dieser Web- site erwähnt werden, sind gleichzeitig eingetragene Warenzeichen und sollten als solche behandelt werden.

Video2Brain-Autor

v2bautor