Die Power von Excel nutzen und anwenden

Klick den Tipp!


Bilderauswahl

Video - Matrixformeln

excelmx

Video - Dynamische Diagramme

 

excel2010dyd

 

Video - Diagrammerstellung


exceldiagramme

Microsoft Award 2011

Microsoft Community Contributor

Die Funktion DATEDIF() Drucken
Fragen und Antworten zu Excel - Datum und Uhrzeit
Geschrieben von: Frank Arendt-Theilen   

Arbeiten mit der Funktion DATEDIF()

Die Funktion DATEDIF() wurde aus Kompatibilitätsgründen zur Tabellenkalkulation Lotus 1-2-3 in Excel übernommen. Bereits in früheren Excel-Versionen stand diese versteckte Funktion zur Verfügung. Seit der Excel-Version 2000 ist sie erstmals in der Online-Hilfe dokumentiert. Diese Funktion kann nicht über den Funktionsassistenten aufgerufen, sondern muss manuell in einer Zelle eingetragen werden.

Mit der Funktion DATEDIF() berechnen Sie auf einfache Weise die Anzahl der vollständigen Tage, Monate oder Jahre zwischen zwei Datumsangaben. Die Funktion erwartet drei Argumente: das Anfangsdatum, das Enddatum und die Zeiteinheit in der die Differenz zwischen Anfangs- und Enddatum berechnet werden soll.

Die Syntax lautet:

DATEDIF(Anfangsdatum;Enddatum;Zeiteinheit)


Die folgende Tabelle listet die gültigen Argumente für die Zeiteinheit und ihre Bedeutung auf. Die Zeiteinheit muß in Anführungszeichen eingeschlossen werden. Entgegen der Online-Hilfe sind die englischen Codes zu benutzen. Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

Das Anfangsdatum liegt stets vor dem Enddatum, ansonsten gibt die Funktion eine Fehlermeldung aus.

 

Zeiteinheit Bedeutung
"Y" Die Anzahl vollständiger Jahre im Zeitraum.

Beispiel:

Anfangsdatum: 01.01.2000
Enddatum: 01.01.2010
Zeiteinheit: "Y"
Ergebnis: 10

"M" Die Anzahl vollständiger Monate im Zeitraum.

Beispiel:

Anfangsdatum: 01.01.2000
Enddatum: 01.01.2010
Zeiteinheit: "M"
Ergebnis: 120

"D" Die Anzahl der ganzen Tage im Zeitraum.

Beispiel:

Anfangsdatum: 01.01.2000
Enddatum: 01.01.2010
Zeiteinheit: "D"
Ergebnis: 3653

"MD" Die Differenz zwischen den Tagen in Anfangsdatum und Enddatum. Die Monate und Jahre der Datumsangaben werden ignoriert.

Beispiel:

Anfangsdatum: 30.09.2000
Enddatum: 05.10.2010
Zeiteinheit: "MD"
Ergebnis: 5

"YM" Die Differenz zwischen den Monaten in Anfangsdatum und Enddatum. Die Tage und Jahre der Datumsangaben werden ignoriert.

Beispiel:

Anfangsdatum: 01.01.2000
Enddatum: 30.06.2010
Zeiteinheit: "YM"
Ergebnis: 5

"YD" Die Differenz zwischen den Tagen in Anfangsdatum und Enddatum. Die Jahre der Datumsangaben werden ignoriert.

Beispiel:

Anfangsdatum: 01.01.2000
Enddatum: 30.06.2010
Zeiteinheit: "YD"
Ergebnis: 181


Bekannte Fehler in der Funktion DATEDIF()

Die Funktion DATEDIF() ist eine undokumentierte und daher als nicht unterstützte Funktion zu betrachten. Die Ergebnisse mit der Zeiteinheit MD ergeben in unterschiedlichen Excel-Versionen und Beispielen falsche Ergebnisse.

Es ist empfehlenswert auf die Benutzung der Zeiteinheit MD zu verzichten, bzw. alternative Formeln zu benutzen. Die folgende Formel ersetzt die Benutzung der Funktion DATEDIF() im Zusammenhang mit der Zeiteinheit MD:

=A2-MIN(DATUM(JAHR(A2);MONAT(A2)-(TAG(A2)<TAG(A1))+{1;0};TAG(A1)*{0;1}))

Diese Formel erwartet in Zelle A1 das Anfangsdatum und in Zelle A2 das Enddatum.

Beispiel:

A1: 27.06.2009
A2: 05.01.2012
Ergbenis: 9


Beispiele für Falschberechnungen bei der Verwendung der Zeiteinheit MD

1.)

Die Zeiteinheit MD gibt bei dem Anfangsdatum 31.07.JJJJ und dem Enddatum 02.03.JJJJ das falsche Ergebnis -1 zurück. JJJJ ist eine beliebige Jahreszahl zwischen 1900 und 9999.

Beispiel:

A1: 31.07.2007
A2: 02.03.2009
Formel: =DATEDIF(A1;A2;"MD")
Ergebnis: -1 <--- falsch!
richtiges Ergebnis ist: 2


Die folgende Formel korrigiert die Falschberechnung:

=A2-EDATUM(A1;(DATEDIF(A1;A2;"Y")*12)+DATEDIF(A1;A2;"YM"))


Wichtig:

Diese Formel benutzt die Funktion EDATUM(). In Excel 2003 steht diese Funktion nur dann zur Verfügung, wenn Sie über den Add-Ins Manager das Add-In Analyse-Funktionen installiert haben.


2.)

Die Zeiteinheit MD gibt bei dem Anfangsdatum 27.06.2009 und dem Enddatum 05.01.2012 bis 26.01.2012 ein falsches Ergebnis  zurück. Ab dem Enddatum 27.01.2012 ist das  Ergebnis wieder korrekt.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. Oktober 2010 um 15:39 Uhr
 

Heute

Montag, 18. Dezember 2017

Video - Management-Reports

 

excel2013report

 

Video - Bedingte Formatierung


excel2010v2bbf


Buch - Bedingte Formatierung

ExcelBedingteFormatierung

Office2010-Blog


Office2010-Blog Logo

Hinweis

Fast alle Hardware- und Software- bezeichnungen, die auf dieser Web- site erwähnt werden, sind gleichzeitig eingetragene Warenzeichen und sollten als solche behandelt werden.

Video2Brain-Autor

v2bautor